AG Link

für kritische Informatik an der Uni Leipzig

About Link

Die AG Link ist eine Gruppe Studierender unterschiedlichster Fachrichtungen, die sich kritisch mit den Wechselprozessen zwischen IT und Gesellschaft beschäftigen.

Kontakt

Wir sind immer offen für neue Mitglieder. Aufgrund der aktuellen Situation finden die Plena virtuell statt. Schreib uns eine Mail, wenn du am Plenum teilnehmen willst oder Fragen zur AG hast. Oder nimm über unseren Matrix-Chatroom zu uns Kontakt auf.

Blog

Texte zur Technik und ihrem Kontext

Hier geht es zum Blog.

No, we don't think that there's an app for that
Thoughts on our participation at UnionHack 2020

24 Nov 2020

We participated at the UnionHack event on November 20/21st and want to give some insight into our motivation to participate and our experience.

Weiterlesen...

Digitale Zusammenarbeit?
Diese Tools der Uni helfen

17 Apr 2020

Die Coronakrise hat den Digitalisierungsmotor ganz schön in Fahrt gebracht. Digitale Maßnahmen werden ergriffen, um das Social Distancing zu überbrücken. Vielerorts müssen spontane und schnelle Lösungen gefunden werden, um kollaborativ weiter arbeiten zu können. So auch im Uni-Alltag. Da schlechte Gewohnheiten bekanntermaßen schwer wieder abzulegen sind, wollen wir euch heute ein paar Open Source Tools vorstellen, die bereits von der Uni Leipzig zur Verfügung gestellt werden. Ihr könnt als Studierende der Uni Leipzig auf sie zur digitalen Umgestaltung zurückgreifen. Wir legen euch hier Open Source Alternativen ans Herz, die Wert auf eine gute Verschlüsselung und die Privatsphäre eurer Daten legen. Bald folgt ein ausführlicherer Eintrag mit einer generellen Übersicht zu Tools, die in der momentanen Lage die Digitalisierung von Arbeitsgruppen unterstützen mit ihren Pros und Cons. Bis dahin findet ihr auf der Seite des URZ weitere Informationen zu den Tools, die ihr schon jetzt nutzen könnt. Die entsprechenden Seiten sind am Ende verlinkt.

Weiterlesen...

Veranstaltungen

Hier findest du kommende & vergangene Veranstaltungen von uns.

Hier geht es zu unseren Veranstaltungen.

Meet Link @ CCC

Am 28 Dec 2019.

Du wolltest schon immer mal wissen was sich hinter der Gruppenbezeichnung “Link” versteckt oder was eigentlich diese kritische Informatik sein soll? Wir sind seit einem Jahr an der Uni Leipzig als kritische Informatik aktiv und wollen einen Einblick in unsere Arbeit geben. Wir sind auch sehr gespannt, an welchen Erfahrungen uns andere Uni-Gruppen teilhaben lassen können. Ob schon aktiv oder an der Gründung - wir sind an einem Erfahrungsaustausch interessiert. Welche Möglichkeiten bietet die Uni? Welche Projekte habt ihr gemacht/wollt ihr machen? Wir freuen uns auf ein nettes Get-Together!

Weiterlesen...

Meet Link

Am 24 Oct 2019.

Du wolltest schon immer mal wissen was sich hinter der Gruppenbezeichnung “Link” versteckt oder was eigentlich diese kritische Informatik sein soll? Oder du möchtest einfach mal mit uns über Open-Source/Verschlüsselung/Digitalen Kapitalismus quatschen? Triff uns auf unserem besonders offenem Plenum, wir freuen uns auf dich.

Weiterlesen...

About

  1. Die Digitalisierung steht in Wechselwirkung mit den verschiedensten Lebensbereichen. Von ökonomischen und ökologischen Themen bis zu Fragen individueller Freiheit: Der Einsatz digitaler Technologien birgt zunehmend politische Relevanz.
  2. LINK will daher eine offene Plattform sein, die eine kritische Auseinandersetzung mit Technik & Gesellschaft vorantreibt. In diesem Sinne ist es für uns wichtig, verschiedene Perspektiven einzubeziehen, um diesen größeren Kontext besser verstehen zu können. Im Fokus steht hier ein progressives Technikverständnis, das Politik und Technik zusammen denkt und ein besonderes Augenmerk auf die Nutzung menschlicher und natürlicher Ressourcen legt. Es stellt als Ziel technischen Fortschritts die Entfaltung der Menschen über den wirtschaftlichen Profit.
  3. Aus dieser Plattform heraus wollen wir uns durch Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit in die angeführten Entwicklungen einmischen. Ziel dabei ist es, auch über den akademischen Kontext hinaus zu wirken.
  4. Wir verstehen uns als technikinteressierte Menschen, die miteinander und gegenseitig voneinander lernen und fühlen uns verantwortlich, unsere Kenntnisse im Rahmen einer offenen und solidarischen Lernkultur weiter zu vermitteln.
  5. Jegliche Formen von Sexismus, Rassismus, Antisemitismus, Homo- und Transphobie, sowie jede weitere menschenverachtende Einstellung haben bei uns keinen Platz.